F/STOP – 7. FESTIVAL FÜR FOTOGRAFIE LEIPZIG 25.06. – 03.07.2016

RENCONTRES – BEGEGNUNG 
IN HALLE 12

the end
of the world as
we know it
ist der Beginn einer Welt,
die wir nicht kennen

CONTEMPORARY ARCHAEOLOGY
Your Engagement has Consequences
On the Relativity of Your Reality

LEIPZIG, SPINNEREI, HALLE12, inside looking west, SONY-ACTIONCAM-170°, 26.06.2016

LEIPZIG, SPINNEREI, HALLE12, inside looking west, SONY-ACTIONCAM-170°, 26.06.2016

FESTIVAL-LOCATION: SPINNEREI GELÄNDE

LEITUNG : KURATOREN Anne König und JanWenzel
2016@ Zentrum für zeitgenössische Fotografie Leipzig e.V.
CONTACT f-stop-leipzig.de

Share This:

Sound of Silence. Klimbim Deluxe

LICHTKUNST aus KUNSTLICHT
Licht, das wir nicht spühren – Light We Cannot See ….

OLDER POST —-> reading the main story

Generell —-> 2.000 Watt-Gesellschaft

MAGDEBURG, halt Deine Liebe fest, i-phoneography, 19.06.2016

MAGDEBURG, halt Deine Liebe fest, i-phoneography, 19.06.2016

Share This:

XANTI SCHAWINSKY – From the Bauhaus Into the World

EXHIBITION ON VIEW:  June 21 – September 25, 2016
Opening hours: Tue – Fri: 10am – 5 pm  // Sat/Sun: 10am – 6pm
Mondays closed

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg
(Art Museum in the Monastery of Our Lady Magdeburg)
Regierungsstr. 4-6  // 39104 Magdeburg – Germany
more about:   www.kunstmuseum-magdeburg.de
Bildschirmfoto 2016-06-20 um 20.49.01The exhibition “Xanti Schawinsky. From the Bauhaus Into the World” presents numerous photographs that the artist took between 1929 and 1931, immediately after his time at the Bauhaus in Dessau. Xanti Schawinsky (1904 born in Basel, died 1979 in Locarno), at that time head of graphic design at the public building department of the city of Magdeburg, is considered today one of the most important artistic figures of the Bauhaus. His photographs were based on Dadaistic collages, the photograms by Man Ray and Kurt Schwitters as well as the photographic experiments by his teacher László Moholy-Nagy. Besides his photographic series which Schawinsky made for theatre magazines and the building department, the photographs and photographic collages that were created in the context of his work as exhibition designer as well as photographic collages from his time as professor at Black Mountain College are on display for the first time.
Bildschirmfoto 2016-06-20 um 20.50.01Im Rahmen der Ausstellung „Xanti Schawinsky. Vom Bauhaus in die Welt“ werden zahlreiche Fotografien des Künstlers gezeigt, die im Anschluss an seine Tätigkeit am Bauhaus in Dessau in den Jahren 1929 bis 1931 entstanden. Xanti Schawinsky (geb. 1904 in Basel – gest. 1979 in Locarno), damals als Leiter der Grafikabteilung des Hochbauamtes in Magdeburg tätig, gilt heute als eine der wichtigsten Künstlerpersönlichkeiten des Bauhauses. Grundlage seiner Fotografien waren die Collagen der Dadaisten, die Fotogramme Man Rays und Kurt Schwitters sowie die Fotoexperimente seines Lehrers László Moholy-Nagy. Neben Fotografieserien, die Schawinsky für Theaterblätter und Bauamt schuf, werden erstmals die im Kontext seine Tätigkeit als Ausstellungsgestalter entstandenen Fotografien sowie fotografische Collagen aus seiner Lehrzeit am Black Mountain College zu sehen sein.
Bildschirmfoto 2016-06-20 um 20.50.15

Share This:

Sound of Silence. Klimbim Deluxe

LICHTKUNST aus KUNSTLICHT
Licht, das wir nicht spühren – Light We Cannot See ….

OLDER POST —-> reading the main story

Generell —-> 2.000 Watt-Gesellschaft

Espoo Ottanamie, looking forward to the past, 12.08.2014

Espoo Ottanamie, looking forward to the past, 12.08.2014

Share This:

OBJETS D’ART: busy urban city bees »Stadtbienen«

THE CHOICE IS YOURS
„Wer Honig ernten will, mischt sich nicht ein in die Dinge“
Bienen ärgern auf eigene Gefahr

Leipziger Pioniergeist - Honigschmiede: Salone del Mobile, city bees keeping, i-phoneography, 10.06.2016

Leipziger Pioniergeist – Honigschmiede: Salone del Mobile, city bees keeping, i-phoneography, 10.06.2016

Share This:

FERTIG, FREIE FAHRT – ready to use

lerne LEIPZIG-POWER kennen: am Stadtrand die herausgeforderte Zeit
Eine Stadt wie eine Droge, wo die Poesie auf der Straße liegt.

Ist Leipzig noch zu retten?

WAKING FROM HIBERNATION  –  ERWACHEN AUS DEM WINTERSCHLAF
under Rekonstruction —> 2015/16

LAMPOON, Das Eis ist Frei, move, i-phoneography,  04.06.2016

LAMPOON, Das Eis ist Frei, move, i-phoneography, 04.06.2016

LAMPOON, Das Eis ist Frei, move, i-phoneography,  04.06.2016

LAMPOON, Das Eis ist Frei, move, i-phoneography, 04.06.2016

Plus ultra! Nimmer weiter, 26.02.2015

Plus ultra! Nimmer weiter, 26.02.2015

Plus ultra! Nimmer weiter, 26.02.2015

Plus ultra! Nimmer weiter, 26.02.2015

Jubiläum 1001 Jahre Leipzig – anniversary of years Leipzig 1015 – 2016

Share This:

The Dynamic Library

Organizing Knowledge at the Photographiedepot
Precedents and Possibilities
Wisensordnungen im Photographiedepot

COMPACT ARCHIVE, i-phoneography, 06.04.2016

COMPACT ARCHIVE, i-phoneography, 06.04.2016

Share This:

IMAGES EN RESIDENCE – FIRST CHOICE CONTEMPORARY DRESDEN

 „Die Realität braucht nur eine leichte Veränderung, um Kunst zu werden.“
Allen Ruppersberg

election # IMG – 0.4              OLDER POST —-> view the main page

DRESDEN, one sun - one shadow, 04.06.2005

DRESDEN, one sun – one shadow, 04.06.2005

Share This:

WANDERKINO.DE – LASTER DER NACHT

DAS KINO UNTER FREIEM HIMMEL:   STUMMFILM UND MUSIK
26. Mai – 31. Mai 2016  immer 21.30 Uhr

Im Clara-Zethin-Park – Auf der Großen Warze
Nähe Sachsenbrücke / Lasalle-Straße

TERMINE  Mai + Juni  2015 in Leipzig und Umgebung

alle Open-Air-Aufführungen des Wanderkinos auf einen Blick

LEIPZIG, WANDERKINO.DE IM CLARA-ZETKIN-PARK, GROSZE WARZE, 01.06.2012

LEIPZIG, WANDERKINO.DE IM CLARA-ZETKIN-PARK, GROSZE WARZE, 01.06.2012

Bildschirmfoto 2016-05-26 um 09.31.35
SOURCE FAIR USE
      www.wanderkino.de
Das Wanderkino ist ein mobiles Kino und zeigt Stummfilme unterschiedlicher Genres, unterhaltend und anspruchsvoll – Filme, die für die Filmgeschichte Bedeutung haben. Sowohl Slapstick-Komödien, Monumentalfilme als auch Independent-, Avantgarde- und Experimentalfilme stehen auf dem Programm.
Weiterlesen

Share This:

Sound of Silence. Klimbim Deluxe

LICHTKUNST aus KUNSTLICHT
Licht, das wir nicht spühren – Light We Cannot See ….

OLDER POST —-> reading the main story

Generell —-> 2.000 Watt-Gesellschaft

WEIMAR BAUHAUS, looking forward to the past, i-phoneography, 13.05.2016

WEIMAR BAUHAUS, looking forward to the past, i-phoneography, 13.05.2016

Share This: