An Unexpected Fashion Story

I‘ ll be your Mirror
Behold the Man – blink of an Eye
creating a visual anthropology of lived moments – seizing a moment that will never return. The moment before awaking.
They want to move, they have tasted freedom!

VENEDIG, Allure «L‘espace indicible», 07.06.2014

VENEDIG, Allure «L‘espace indicible», 07.06.2014

VENEDIG, Allure «L‘espace indicible», 07.06.2014

VENEDIG, Allure «L‘espace indicible», 07.06.2014

Share This:

20 years after, ‚LAVENDER LIMUSINE‘ in memory of VALENTINES‘ DAY, NYC@1996

# 96-0185 NYC, W48.St./11.AV

# 96-0185 NYC, W48.St./11.AV

My Sweet Little Baby
My little, sweet baby, my comfort and joy
Sing lullaby, lully.
In beauty surpassing the princess of Troy
Sing lullaby, lully, sweet baby.
Lullaby, lully.
Now hush child, now sleep child, thou mama’s sweet boy
Sing lullaby, lully.
May God bless and keep thee from cruel annoy
Sing lullaby, lully, sweet baby
Lullaby lully

Share This:

Luxus der Einfachheit

aus der Serie: PROTOSHOP

Get lucky!
Zuviel Punkt ist nie genug

Dank+Grusz: ESTER THOMAS, Berlin, Knesebeckstraße 26

Esther Thomas, Berlin: suitcase for princes, i-phoneography, 20.12.2014

Esther Thomas, Berlin: suitcase for princes, i-phoneography, 20.12.2014

value for money, etwas das wirklich passt, i-phoneography, 28.02.2015

value for money, etwas das wirklich passt, i-phoneography, 28.02.2015

Esther Thomas, Berlin: whispering folds - flüsternder Faltenwurf, i-phoneography, 20.12.2014

Esther Thomas, Berlin: whispering folds – flüsternder Faltenwurf, i-phoneography, 20.12.2014

Share This:

flirting slippers – „nessi tausendschön“

Mix’n ‚ Match

SLIP IT TO ME, higher beings command, 05.08.2014

SLIP IT TO ME, higher beings command, 05.08.2014

Share This:

LEIPZIG – TEDDY BEAR KNITTING von strickerLE

SAVE THE DATE !
BÄRENHERZ Leipzig e.V. zum „Tag der offenen Tür“ im Kees’schen Park
nächster Termin —>    5. September 2015

Neues von TEDDY BEAR KNITTING bei strickerLE

NOW ON VIEW: #748 TEDDY BEAR KNITTING von strickerLE

NOW ON VIEW: #748 TEDDY BEAR KNITTING von strickerLE

Mit dieser rot/weißen FußballMannschaft ist die Zahl der Strickteddybären auf siebenhundertachtundvierzig gestiegen und ein weiteres hübsches Jubiläum steht bevor.
Der 750. wird ein PANDABÄR.

 750 Bäuche,            750 Köpfe

1500 Arme,             1500 Ohren              

1500 Beine,            1500 eingekaufte Augen,

das ist die Logistik, die in reichlich acht Jahren Teddystricken hinter der gefeierten Zahl steckt. Über Arbeitsstunden wurde schon berichtet und das ist immer noch gültig. Es macht weiterhin eine Menge Spaß, Teddybären zu stricken.
Also dann – bis zum nächsten Jubiläum.

Das war der 600. ——–>   A N S G A R 

A-N-S-G-E-R    guckt Dich an!

EXCLUSIVE  A-N-S-G-A-R looking great! smart, diverse and real… excellent

Er heißt Ansgar und guckt seit dem 3.Februar 2014 in die Welt, ist 33 cm groß,
wiegt 300 g und es dauert etwa 10 Stunden, bis er

 gestrickt  —>  gestopft  –->  zusammengenäht  und  fertig  ist.

Sein Namenspatron Ansgar lebte von 801 bis 865 und war der erste Bischof von Hamburg und Bremen (Die Namen für die Bären stammen aus dem Namenstagskalender).

S-T-R-I-C-K-E-N

S-T-R-I-C-K-E-N

S-T-O-P-F-E-N

S-T-O-P-F-E-N

N-Ä-H-E-N

N-Ä-H-E-N

VIER-AUF-EINEM BILD hier Nr 598 – 599 – 600 – 601

VIER-AUF-EINEM BILD hier Nr 598 – 599 – 600 – 601

600 Bären, das sind sechstausend Arbeitsstunden, die keineswegs vertane Zeit sind.
Es sind Stunden intensiver Schaffensfreude am Stricken und Gestalten dieser lustigen Gesellen. Wohin mit den vielen Bären? Wo sind sie geblieben? – Es gibt eine lange Liste vom ersten bis derzeit letzten mit „Geburtstag“, Namen, Aussehen, Größe und wohin er „gegangen“ ist. Dieser 600. wird ein Geschenk für Frau B., die uns eine große Menge Wolle gespendet hat. Die meisten Teddys‘ werden zugunsten von BÄRENHERZ Leipzig e.V. für eine Spende angeboten zum „Tag der offenen Tür“ im Kees’schen Park

nächster Termin  ——->    5. September 2015

und jedes Jahr am ersten Freitag im Dezember in der MÄDLER-Passage in Leipzig.
Nur dort und nur dann! (kleine Ausnahme: ein paar wenige, wenn möglich, auf jedem „Westpaket“)

Zusatztext

Was treibt uns an?

Die Kinderbuchautorin Cornelia Funke schreibt vom „Glück“:

„Es ist dick und frech und warm und weich und rot und blau und federleicht!“
All das trifft auf unsere Strickteddybären zu. Auch die braunen und grauen sind allemal dick und frech und warm und weich, und schwer sind sie keinesfalls. Und sie machen alle glücklich, die es mit ihnen zu tun bekommen, glücklich, ganz einfach glücklich.

Das, was sie ausstrahlen, packen wir auch in sie hinein. Mit viel Liebe verstricken wir warme Wolle, wir füllen sie mit weicher Schafwolle, bis Bauch und Pfoten ganz dick sind; wir stricken eine freche große Schnauze an den Kopf und kecke Ohren, und wenn sie zuletzt glänzende blanke Augen angenäht bekommen, dann können wir zum ersten Mal ganz tief in ihre kleine Seele schauen, die sie so liebenswert macht.

Zwei Schwestern haben die Strickbären erdacht, erprobt und ihre Erfahrungen in einem Buch zum Nacharbeiten veröffentlicht. Es hat uns in den Fingern gekribbelt, Teddybären selbst zu stricken. Als es zu viele und immer mehr wurden, haben sich die kleinen Gesellen gern in den Dienst der Bärenherzler stellen lassen und sitzen seit 2007 Jahr für Jahr auf den Basartischen vom KINDERHOSPIZ BÄRENHERZ LEIPZIG e.V. von dort sind sie wer weiß wohin gewandert: nach Berlin, in den Westerwald, nach Stockholm, nach Japan, in viele Gegenden Europas und und und…

Jeder Bär hat einen alten oder inzwischen auch wieder ganz gebräuchlichen Namen und sein Geburtstag ist urkundlich belegt. Er macht alles mit und wird zum besten Kameraden seiner neuen Familie. Jeder ist anders – es sind Unikate, im besten Falle Sammlerstücke und für größere Kinder gedacht, die ihn vielleicht auf ihren Schreibtisch setzen.

 Wir stricken immer weiter, denn die Nachfrage ist riesengroß

SOURCE FAIR USE:   BÄRENHERZ Leipzig e.V. Kalender 2013
Cornelia Funke, Sybille Hein: Die Glücksfee, Fischer Schatzinsel, 2003
Karin Arndt und Edith Zimmerling: Teddys handgestrickt, Urania Verlag Berlin 1998

Share This:

PLASTIC FURORE: leatherette crocodile style

SIGNATURE-PIECES:    A Million Dollar Shoe

timeless SIGNATURE-PIECES, redleatherette crocodile style,  i-PHONEOGRAPHY, 16.05.2015

timeless SIGNATURE-PIECES, redleatherette crocodile style, i-PHONEOGRAPHY, 16.05.2015

timeless SIGNATURE-PIECES, cremeleatherette crocodile style, i-PHONEOGRAPHY, 16.05.2015, i-PHONEOGRAPHY, 16.05.2015

timeless SIGNATURE-PIECES, cremeleatherette crocodile style, i-PHONEOGRAPHY, 16.05.2015, i-PHONEOGRAPHY, 16.05.2015

Share This:

Dornröschen, gefriergetrocknet

Cindy aus Pappe, 23.02.2015

Cindy aus Pappe, 23.02.2015

Share This:

„LAVENDER LIMUSINE“ in memory of VALENTINES‘ DAY 1996, NEW YORK CITY

# 96-0185 NYC, W48.St./11.AV

# 96-0185 NYC, W48.St./11.AV

My Sweet Little Baby
My little, sweet baby,my comfort and joy
Sing lullaby, lully.
In beauty surpassing the princess of Troy
Sing lullaby, lully, sweet baby.
Lullaby, lully.
Now hush child, now sleep child, thou mama’s sweet boy
Sing lullaby, lully.
May God bless and keep thee from cruel annoy
Sing lullaby, lully, sweet baby
Lullaby lully

Share This:

Sachsen: Heimliche Helden

Das ist unsere Stadt – kennst Du wirklich den König?

LEIPZIG, LIVE RICHLY, 02.11.2014

LEIPZIG, LIVE RICHLY, 02.11.2014

Share This:

Sachsen im Advent, drin alle Dinge Silber sind

Weihnachtszeit ist Familienzeit
Da schimmert mancher Stern so lind.

a-story-of-puppies, 28.11.2014

a-story-of-puppies, 28.11.2014

Share This: